Städte & Regionen

  • Zitat

    Original von Halid Selimović
    PraŠ¡ovo klingt besser als Prasovo (v.a. weil man bei Prasovo an prase denkt und das heißt "Ferkel" :D)


    Was aber wiederum zu der dort wohnenden Volksgruppe passt. :D

  • Bitte nicht auslachen (ist nur eine Skizze! :D)


    Ich habe mal die Flüsse Aressiniens benannt und auch paar Gebirge (mit dem höchsten Gipfel im Gebirge).


    Die "Mokra Gora" auf der Karte (mit dem Treskavica als höchsten Gipfel) liegt an der Grenze zu Vesteran, dem müsste also auch Vesteran zustimmen. "Mokra Gora" heißt soviel wie "Nasses Gebirge" (was im Gegensatz zur "Suva Gora" oder "Suva Planina" = Trockenes Gebirge) steht, wird wohl auf die Niederschlagsmenge, die vielen Quellen und Bergseen zurückzuführen sein!



    EDIT: Ach, und die SANKA entspringt in Pelagonien!

  • Kann mich nicht erinnern. Evtl aber war mal von der Dracheninsel bei Draganovac die Rede. Bin mir aber unsicher.


    Ansonsten habe ich mich mal etwas dazu "unterhalten":


    Für die erste Insel (westlichste Insel in der Bucht vor Vesteran):

    1. Змиевска остров (Zmievskа ostrоv)
      • "Змиевска" (Zmievska) bedeutet "Schlangeninsel" und bezieht sich möglicherweise auf die Anwesenheit von Schlangen oder auf die Form der Insel, die an eine Schlange erinnert.
    2. Велезова остров (Velezova ostrоv)
      • "Велезова" (Velezova) bezieht sich auf einen Familiennamen oder einen Ortsnamen und könnte auf eine historische oder kulturelle Verbindung hinweisen.
    3. Бреговска остров (Bregovska ostrоv)
      • "Бреговска" (Bregovska) bedeutet "Küsteninsel" und bezieht sich auf die Lage der Insel entlang der Küste von Vesteran.

    Für die zweite Insel (mit der Stadt Draganovac):

    1. Драгановачки остров (Draganovachki ostrоv)
      • "Драгановачки" (Draganovachki) bezieht sich auf einen Ortsnamen, möglicherweise den Namen des Gründers oder einer historischen Persönlichkeit in Verbindung mit der Insel.
    2. Живковска остров (Zhivkovska ostrоv)
      • "Живковска" (Zhivkovska) könnte auf den Familiennamen "Живков" (Zhivkov) hinweisen und eine historische oder kulturelle Bedeutung haben.
    3. Карповачки остров (Karpovachki ostrоv)
      • "Карповачки" (Karpovachki) könnte sich auf den Namen "Карпов" (Karpov) beziehen und auf eine historische oder kulturelle Verbindung hinweisen.


    Für die dritte Insel (vor Portograd in Pelagonien):

    1. Градечки остров (Gradechkі ostrоv)
      • "Градечки" (Gradechkі) bedeutet "kleine Stadt" und könnte auf eine kleine Siedlung oder Ortschaft auf der Insel hinweisen.
    2. Старанска остров (Staranska ostrоv)
      • "Старанска" (Staranska) bezieht sich auf die Insel als eine "Staranska Insel", wobei "Staran" eine kulturelle oder geografische Referenz sein kann.
    3. Небоска остров (Neboska ostrоv)
      • "Небоска" (Neboska) Der Name kann auf die landschaftliche Schönheit oder mystische Aspekte der Insel hinweisen.


  • Wenn der Name des Hauptortes Gradec "kleine Festung" oder "kleine Burg" auf Anhöhen oder Hügeln bedeutet, würde ich daraus für die Insel z.B. folgende Namen mit Festungs-/Felsenbezug ableiten:

    • Bastina – Bollwerk
    • Kamennata – die Felsige
    • Kamennik – Felseninsel
    • Kamenovo – Steiniges Land
    • Kamenyar – Steinschneider
    • Kremenetsa – Steinfestung
    • Kremenik – Steinklippe
    • Bulava – Kriegshammer
    • Skalena – Felsig
    • Skopun – Felsen
  • Bollwerk gefällt mir. :-) Gehen wir davon aus, dass Vesteran und Pelagonien bspw ein Bollwerk dargestellt haben ggü. bspw. harnarischen Einflüssen über die See (so dass sie nur in der Ebene vor Moltar landen konnten) hätten wir etwas geschichtlichen Kontext. Oder so. Den Buchten/Busen/Meeren müssten wir dann aber auch noch in dem Zuge am besten einen Namen geben.

  • Ich würde mich freuen, wenn wir für Vesteran noch ein paar Stadtnamen für die Karte generieren könnten. Gleiches auch gerne für Aressinien.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!